Kindertagesstätten, Schulen, Sporthallen

  • bedarfsgerechte Entwicklung der Kitas, Schulen und Horte
  • Sanierung und Neubau von Schulsporthallen
  • planmäßige Sanierung der Gebäude und Außenanlagen

Mein Ziel war und ist, aus­reichend Kita­plätze in der Stadt anzubieten. Dabei sollen für die Betreuung unserer Kinder immer die best­möglichen Bedingungen herrschen. Die Stadt konnte in den letzten Jahren viele enga­gierte Erziehe­rinnen und Erzieher einstellen. Für die nächsten Jahre müssen wir dennoch die perso­nelle Situation in den Kitas weiter verbessern. Ich werde mich im Sinne der Kinder, Eltern und Erzieher beim Land dafür einsetzen, dass eine positive Veränderung im Personal­schlüssel und die entsprechende Finan­zierung gesetzlich festgeschrieben werden.

Mit der Fertig­stellung der Kita Kinderland, dem Neubau der Kita Am See, der vollständigen Sanierung der Kita Spatzennest, dem Umbau des Schul­anbaus in der Vorstadt zum Hort Kunterbunt ist in meiner Amts­zeit vieles erreicht worden. Die Sanierungs­arbeiten in der Kita Juri Gagarin laufen auf vollen Touren. Dank der städtischen Gesell­schaften wird eine neue Kita für über 230 Kinder an der Peter-Göring-Straße entstehen.

Mit dem Neu- und Umbau des Campus Am Wäldchen wird sich die Situation für die Kita-, Hort- und Schul­kinder erheblich verbessern. In die Reali­sierung dieses ehr­geizigen Projektes werde ich mich in enger Abstimmung mit allen Beteiligten persönlich einbringen.

Die vollständige Sanierung der Lise-Meitner-Oberschule war eine große Aufgabe, die erfol­greich gelöst wurde. Die Mehrzweck­sporthalle der Hegermühlen­grundschule steht vor der Übergabe für den Schul- und Vereins­sport. Die Turnhalle des Campus am Wäldchen sowie der Grund­schule am Annatal stehen auf der Umsetzungsagenda.

Vollständig ist eine Sanierung erst, wenn zeitnah auch Schul­höfe, Spiel­plätze und Außen­anlagen der Kitas und Schulen in Ordnung gebracht werden. Ich werde mich dafür einsetzen, dass dies im Haushalts­plan der Stadt berücksichtigt wird.